Potenzmittel OnlineShop Blog Products
Potenzmittel-Onlineshop.com

Potenzmittel Lexikon D

Potenzmittel Lexikon & Ratgeber - deren Inhaltsstoffe, Wirkungen & Eigenschaften

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

D
- Dauererektion
Eine Dauererektion ist eine sexuellen Störung, bei welcher der Mann eine meist schmerzhafte, 
dauernd anhaltende Erektion von über zwei Stunden haben kann, obwohl er weder sexuelle 
Lust, eine Ejakulation oder ein Orgasmus verspürt bzw. zustande kommt


- Dioscorea
Das pflanzliche Produkt Dioscorea, produziert aus der Wurzel mexikanischer Gewächse ist unter den Ureinwohnern seit Jahrtausenden als Heilmittel bekannt. Das in der Wurzel der Dioscoreapflanze enthaltene Diosgenin wirkt hautverjüngend und steigert nachgewiesenermassen die sexuelle Leistungsfähigkeit bei Mann und Frau, da der durchblutungssteigernde Wirkstoff die erogenen Zonen stimuliert. Dioscorea Tabletten und Kapseln, gemischt mit anderen biologischen Wirkstoffen, stehen den bekannten chemischen Produkten Viagra, Cialis oder Levitran in ihrer Wirkung in nichts nach. Das allerdings ohne Nebenwirkungen, unbedenklich für Diabetiker und somit generell zu empfehlen, wo eine risikofreie und anhaltende Potenzsteigerung gefragt ist.

- Durftstoffe
Pheromone (Duftstoffe) werden in geringen Mengen aus Drüsen diverser Organismen freigesetzt, um bei Artgenossen oder auch Angehörigen andere Arten bestimmte Reaktionen hervorzurufen.
Sie sind Zusammensetzungen diverser chemischer Derivate (Aldehyde, Alkohol, organische Alkaline und deren Ester). Auch Pflanzen produzieren Pheromone in besonderen Drüsen. Fleischfressende Pflanzen locken so ihre Beutetiere an, aber überwiegender Zweck ist es, Insekten zwecks Bestäubung, will sagen Befruchtung zu animieren.
Auch in Blättern diverser Gewürz- und Heilkräutern findet man Pheromone. Pilze und Flechten geben sie ebenfalls an die Umgebung ab. Viele Tiere kommunizieren durch die abgegebenen Pheromone. Bienen machen ihre Artgenossen dadurch auf an sich nicht duftende Futterquellen aufmerksam, und Ameisen markieren ihre Strassen mit Pheromonen, in diesem Fall Ameisensäure. Durch die Freisetzung von Phermonen wird ebenfalls die Anlockung von möglichen Geschlechtspartnern bezweckt. (Lockstoffe). Schmetterlingsweibchen machen so über viele Kilometer hinweg die Männchen auf sich aufmerkam. (Bei Seidenspinnern z.B. das Bombykol).
Pheromone bewirken in vielen Fällen auch die sexuelle Erregung des anderen Geschlechtes.



A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z






  • Deutsch
  • French
  • Spanish

Potenzmittel Shop